Beiträge getagged ‘Worte des Lichts’

Passionsandacht – Licht ist Person geworden

2 April 2010

Dritter Teil

Eine Frau.
Eine schöne Frau wohnt in ihr.
Aber sie hat wenig Liebe bekommen,
als sie klein war.
Jetzt ist sie groß.
Groß genug,
um sich selbst zu versorgen.
Darum hat sie sich Liebe genommen.

Ertappt wurde sie.
Ergriffen
von denen, die das Gesetz vertraten.

Beschämt und zittrig, ihre Scham kaum bedeckt
wird sie vorangezerrt von den Männern,
die sie töten wollen.
„Hure. Abschaum. Abgrund – Du. Steinigt sie.“

Die Meute hält an.
Da steht ein Mann.
Der sieht sie an.
Er kennt ihre Schuld.
Und er bückt sich nieder
und er schreibt in den Sand.
Und er richtet sich auf
und er entzündet das Licht
-am helllichten Tag–
indem er spricht:
„Wer unter euch ohne Sünde ist,
der werfe den ersten Stein.“

Und die Menge verstummt
und die Steine
fallen kraftlos zu Boden
und die Meute dreht ab
und die Frau lebt auf.
Und der Mann spricht mit ihr
Worte des Lichts.

Und es wird hell in ihr
und ihr Herz ist gesättigt von Liebe
und Dankbarkeit breitet sich aus.

Und er?
Er geht zu den Freunden und spricht:
„Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt
wird nicht in der Finsternis wandeln,
sondern er wird das Licht des Lebens haben.“

Licht – Licht ist Leben
Person geworden.
Er ist das Licht.
Wer ihm nachfolgt
lebt das Licht
und das Licht lebt in ihm.

 

Switch to our mobile site